Veranstaltungen im Bistum Augsburg

Die DSGVO im Verein - alles halb so wild!

Workshop 4 der Vereinsakademie
Mi. 18.05.22 19:00
online
Vereinsakademie Schwaben
Online-Veranstaltung, KEB im Bistum Augsburg
Neue Anforderungen im Datenschutz, horrende Bußgelder, Unsicherheit – gerade für Ehrenamtliche im Vereinsleben ist die Datenschutzgrundverordnung ein Schreckgespenst. Tatsächlich muss man aber nur wenige Sachen beachten, um die Fallstricke im Datenschutz zu umgehen.

Was muss bei der Verarbeitung personenbezogener Daten beachtet werden? Wo speichere ich meine Daten und wer hat Zugriff darauf?

Rechtsanwalt Kohn wird die wichtigsten Aufgaben für Vereinsvorstände kurz darlegen und Hinweise zu Mustern für Datenschutztexte erteilen.

Termin: Mittwoch, 18.05.2022, 19.00 - 21.00 Uhr via Zoom


Anmeldung: keb.ldkr-augsburg@bistum-augsburg.de, 08230 700 282
Do. 19.05.22 19:30
Online
KEB im Bistum Augsburg
Online-Veranstaltung, KEB im Bistum Augsburg
Der Klimawandel ist die größte Bedrohung für die Schöpfung im 21. Jahrhundert – eine Bedrohung für die Gesundheit von Mensch, Tier und Natur. Gleichzeitig ist der menschengemachte Klimawandel auch die größte Chance für die Menschheit. Unser heutiges Handeln und Nichthandeln entscheidet über die Zukunft künftiger Generationen. Als Ärztin sage ich: Die Diagnose ist klar, lassen Sie uns jetzt mit der Therapie beginnen.

Unter folgendem Zugangslink können Sie an der Veranstaltung teilnehmen: https://live.keb-augsburg.de/keb-tsw-xx9-vqw

Glanzlichter und lichter Glanz

Glasfenster im Augsburger Dom
Fr. 20.05.22 15:00
KEB im Bistum Augsburg
KEB im Bistum Augsburg
Zu den besonderen Kostbarkeiten des Augsburger Doms gehören die farbigen Glasfenster, deren Entstehungszeiten nahezu ein ganzes Jahrtausend umfassen.

Die Führung erläutert das Phänomen Glasfenster in seiner Bedeutung für den Innenraum und erklärt die verschiedenen historischen Gestaltungsweisen, die mit der modernen Verglasung des Westchors durch Johannes Schreiter enden.

Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.


Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht


Bild: S. Warmeser, München

So verschieden und ein starkes Team

Partnerschaft als Einladung
Di. 24.05.22 19:00
Evangelisches Forum Annahof Augustanasaal
KEB im Bistum Augsburg
KEB im Bistum Augsburg
Die Verschiedenheit von Mann und Frau kann ärgern und entfremden, aber auch verbinden, die Kooperation stärken, uns Nötiges und Neues lehren und die Liebe lebendig halten.
Entdecken wir einige Geheimnisse und die besten Strategien des Miteinanders, dann sind wir das beste Team!

Anmeldung bis 20.05.2022 erforderlich unter:
sekretariat@annahof-evangelisch.de
Tel.: 0821/450 17-1200

In Zusammenarbeit mit: Ehe- und Familienseelsorge im Bistum Augsburg, Evangelisches Forum Annahof, Frankl Forum

Klosterleben und Tradition - Klosterkultur und Innovation

Wie ein neues Museum ein altes Kloster zum Erlebnis macht
Do. 26.05.22 10:30 - 29.05.22
Benediktinerabtei Ottobeuren
Akademisches Forum
KEB im Bistum Augsburg
Tagung in Zusammenarbeit mit der „Ottobeurer Studienwoche“ in der Benediktinerabtei Ottobeuren

Die Benediktinerabtei Ottobeuren besteht ununterbrochen seit 1258 Jahren und schaut auf ein reiches Kulturerbe zurück. Wie kann man das Leben im Kloster und den Reichtum eines großen Erbes der Öffentlichkeit heute präsentieren? Wie kann ein benediktinischer Konvent auf den modernden Kulturtourismus eingehen? Wie kann er seine Lebensweise anschaulich vermitteln? Wie kann ein Museumsbesuch zum Erlebnis werden?

Vor der Neueröffnung des Klostermuseums Ottobeuren am 25. September 2022 wollen wir uns mit den spannenden Fragen befassen, wie man in einem alten Kloster an eine moderne Neukonzeption seines Museums herangeht.



Christi Himmelfahrt 26. Mai 2022:
Dr. Holger Kempkens (Erzbischöfliches Diözesanmuseum Paderborn)
Klosterkultur in kirchlichen Museen – Gedanken zur Präsentation im deutschsprachigen Raum


Freitag, 27. Mai 2022:
Dr. Georg Schrott (Historiker, Sprockhövel)
Aus der Vorgeschichte des Klostermuseums – Klösterliche Sammelpraxis im 17. und 18. Jahrhundert


Samstag, 28. Mai 2022:
Ludwig Wenzl OSB und Mag. Bernadette Kalteis (Benediktinerabtei Stift Melk)
Zwischen Stundengebet und Disneyfizierung! Wie mache ich wen glücklich?


Sonntag, 29. Mai 2022:
Tom Duncan (Museumsgestaltung, Berlin)
Das Erlebniskonzept zur Neugestaltung des Ottobeurer Klostermuseums


Am Nachmittag findet jeweils von 15:00 bis 16.30 Uhr eine Diskussion mit den Referenten statt. Die Vorträge können auch an einzelnen Tagen besucht werden.


ANMELDUNG
Ottobeurer Studienwoche
Benediktinerabtei Ottobeuren
Sebastian-Kneipp-Str. 1
87724 Ottobeuren
Sekretariat Telefon: 08332 / 79823 (Dienstag und Freitag 9.30-11.30 Uhr )
E-Mail: bildungshaus@abtei-ottobeuren.de

WEITERE INFORMATIONEN
finden Sie auf den Homepageseiten: www.ottobeurer-studienwoche.de oder www.bistum-augsburg.de/forum

Diskriminierung erkennen - Privilegien verstehen

Workshop 5 der Vereinsakademie
Do. 02.06.22 19:00
online
Vereinsakademie Schwaben
Online-Veranstaltung, KEB im Bistum Augsburg
Diskriminierung ist ein vielschichtiges Phänomen, dem wir uns in diesem Workshop annähern. Auch im Verein und Ehrenamt kann es zu Ausgrenzung kommen – bewusst oder unbewusst. Der erste Schritt zu einem gerechten Miteinander ist die eigene Haltung.

Wie kann unser Verein offen für alle sein? Wie kann ich Benachteiligung und Diskriminierung entgegenwirken? Wo kann ich Verantwortung übernehmen und meinen Einfluss nutzen?

Dieser Abend bietet einen ersten Einblick in Themen wie Diskriminierung, Teilhabe und die Wahrnehmung von Ungerechtigkeiten.

Termin: Donnerstag, 02.06.2022, 19.00 - 21.00 Uhr via Zoom


Anmeldung: keb.ldkr-augsburg@bistum-augsburg.de, 08230 700 282

"Modern sein heißt für die Frau..."

Oberhauser Frauenschicksale
Do. 02.06.22 19:30
Haus St. Ulrich
KEB im Bistum Augsburg
KEB im Bistum Augsburg
Durchwegs waren sie starke Persönlichkeiten - diese Oberhauser Frauen des 20. Jahrhunderts.

Die Aufgaben, vor denen sie standen, waren riesengroß - etwa 14 Kinder zu tüchtigen Menschen zu erziehen oder in ein fernes Missionsland zu gehen. Sie schienen ihre Kräfte zu überfordern. Doch mit grosser Entschlusskraft - und fast immer im Vertrauen auf Gottes Hilfe - versuchten sie, diese zu meistern.

Ihre Leistung verdient größten Respekt.


Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich: (0821) 3166 8822


Bild: Familie Neigl (privat)
Di. 07.06.22 20:00
Online
KEB im Bistum Augsburg
Online-Veranstaltung, KEB im Bistum Augsburg
An jedem ersten Montag im Monat lassen wir eine biblische Erzählung durch die Methode des Bibliologs lebendig werden.
Ein vertiefendes Nachgespräch, ergänzt durch fachliche Informationen aus der Bibelwissenschaft, erschließt neue Sichtweisen auf die Aussagen des Textes.
Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich: (0821) 3166 8822.

In Zusammenarbeit mit: Fachbereich Bibel als Wort Gottes.


Bild: Friedbert Simon, Pfarrbriefservice.de

Pax et Pecunia

Barocke Deckenmalerei in Augsburger Bürgerhäusern
Mi. 22.06.22 10:00
KEB im Bistum Augsburg
KEB im Bistum Augsburg
Es zählt zu den Besonderheiten Augsburgs, dass wohlhabende Bürger in die Ausstattung ihrer Paläste investierten. Ein Medium, das sich im 18. Jh. hervorragend zur Repräsentation und zur Vermittlung „himmlischer Botschaften“ eignete, war die Deckenmalerei.

Die Fresken Gregorio Guglielmis im Schaezlerpalais und Melchior Steidls im heutigen Maximilianmuseum sind die prachtvollsten Zeugnisse. Vieles wurde zerstört, doch existieren noch über 40 Kopien, die in den 1930er Jahren von den barocken Fresken angefertigt wurden.

Die Ausstellung rekonstruiert den einst reichen Bestand und erschließt die Themen, die immer wieder um Inhalte, die den Augsburger Kaufleuten am Herzen lagen: Friede und Reichtum.

Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.


Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich: (0821) 3166 8822

In Zusammenarbeit mit: Kunstsammlungen und Museen Augsburg.


Bild: Kunstsammlungen und Museen Augsburg

Auf der Spur des unbekannten Gottes

Zwischen Glaubensproblemen und Glaubenssucht
Do. 23.06.22 19:30
Haus St. Ulrich
KEB im Bistum Augsburg
KEB im Bistum Augsburg
Erleben wir eine Wiederkehr der Religion? Die weltweit am stärksten wachsende „Glaubensgemeinschaft“ ist die der Glaubenslosigkeit. Auch Christen haben ihre Not mit Gott, verursacht vor allem durch die sensationellen Erfolge der aufklärerischen Naturwissenschaften. Sie entzaubern die Welt, begleitet jedoch von neuer Verzauberung.

Nachdenkliche Menschen haben eine gewisse Ahnung, dass es Gott vielleicht doch geben könnte, nicht aufgegeben. Sie stellen die Frage nach dem unbekannten Gott im Kontrast zu einer kirchlichen Rede, die Gott allzu sehr als einen „Bekannten“ nahelegt. Unterschwellig entwickelt sich eine neue Art von Religiosität – vorsichtig, distanziert, offen. Die Zukunft des christlichen Glaubens hängt davon ab, sich auf eine solche moderne Wahrnehmung einzulassen.


Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich: (0821) 3166 8822