Online-Vortrag zum Thema "Sehnsucht nach Gott in klösterlicher Gemeinschaft"

Antworten auf Lebensfragen des Menschen

Veranstaltungsart: Vortrag

Die Veranstaltung findet aufgrund der Corona - Beschränkungen online via BigBlueButton statt. Nötig für die Teilnahme ist ein Computer/Tablet/Smartphone mit Internetverbindung.

Anmeldung:
Bei Interesse bitten wir um Anmeldung per E-Mail unter keb.ua@bistum-augsburg.de. Nach Anmeldung werden wir Ihnen 3 – 4 Tage vor der Veranstaltung den Teilnahmelink und Informationen zum weiteren Vorgehen verschicken. Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos.

Gemeinschaft als Zusammengehörigkeit von Menschen in unterschiedlichen sozialen Gruppen wie Familie, Freundschaft, Beruf etc. steht immer im Spannungsfeld zwischen Gelingen und Misslingen. Trotz einer gemeinsamen Sehnsucht nach Zusammengehörigkeit und Verbundenheit kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen und Verletzungen. Und doch: „Alles beginnt mit der Sehnsucht, immer ist im Herzen Raum für mehr, für Schöneres, für Größeres. Das ist des Menschen Größe und Not: Sehnsucht nach Stille, nach Freundschaft, nach Liebe. …“ (Nelly Sachs).

Abt Johannes Schaber OSB, Benediktinermönch in Ottobeuren, geht in seinem Vortrag der Frage nach, in welcher Form Sehnsucht und Gemeinschaft in klösterlicher Lebensweise zum Ausdruck kommen. Rasante gesellschaftliche Veränderungen wirken sich auch auf klösterliche Gemeinschaften aus und stellen sie vor Herausforderungen. Sie stellen aber auch unsere Gesellschaft selbst vor neue und ungelöste Aufgaben. Aus der Sicht der Regel des Hl. Benedikt sollen Antworten versucht werden, die auch heute dazu beitragen können, das Spannungsfeld gemeinschaftlichen Zusammenlebens zu verstehen. Von der Sehnsucht der Menschen her kann das, was sie zusammenhält, neu überdacht werden.

Abt Johannes Schaber OSB

Referent/-in

Benediktinerabtei Ottobeuren

Termin

20.04.2021 20:00

Veranstaltungsort

Caritas-Seniorenzentrum St. Georg

Bürgermeister-Krach-Straße 4
87719 Mindelheim

Kontakt

Kath. Erwachsenenbildung Unterallgäu e.V.